Inspirations-Artikel

Küss deine Bestimmung wach – Aufwach-Kuss #2

Es wird Zeit, dass du deine Bestimmung wachküsst! Es gibt ein paar Faktoren, die dich davon abhalten könnten, deine Berufung zu leben, ohne dass du dir darüber bewusst bist. Hier kommt der zweite Aufwach-Kuss, den du dir selbst geben kannst, falls du unbewusst diesem Muster folgst:

Du glaubst deinen eigenen Geschichten

Wir Menschen sind großartige Geschichtenerzähler. Wir geben Umständen und Situationen, die grundsätzlich neutral sind, eine Bedeutung. Und wir tendieren dazu, unseren Geschichten zu glauben – sie für wahr zu nehmen. Unsere Geschichten werden zu unserer Realität, da wir für jede Geschichte Hunderte von Beweisen finden. Dennoch bleiben es Geschichten.

Ein Beispiel:

Es regnet. Zunächst mal eine völlig neutrale Situation – es fallen Wassertropfen vom Himmel. Punkt. Sonst nichts. Aber dabei belassen wir es nicht. Wir erfinden eine Geschichte dazu, die ungefähr so lauten könnte: „Oh, Mann, schon wieder dieser scheiß Regen. Ich wollte doch heute endlich mal wieder Wandern gehen. Wenn ich jetzt losgehe, bin ich in Null Komma Nichts durchnässt wie ein begossener Pudel. Wer hat denn darauf Bock? Ich auf jeden Fall nicht. Mann, das passiert mir jedes Mal. Immer, wenn ich mir was vornehme, dann spielt das Wetter nicht mit oder sonst irgendwas kommt dazwischen. Es ist wie verhext. …“

Tolle Geschichte! Und so nachvollziehbar. Dagegen ist „Es regnet. Punkt.“ einfach langweilig.

Auch in Bezug auf Beruf und Berufung haben wir jede Menge Geschichten in uns, die wir für bare Münze nehmen. Hier ein paar Beispiele – Klassiker, die ich immer wieder höre:

  • „Also, ich würde ja gerne XY machen, aber damit verdient man ja kein Geld.“
  • „Selbständig arbeiten ist nicht so mein Ding. Ich bin eher ein Sicherheits-Mensch.“
  • „Ich brauche mindestens XXXX Euro im Monat, um zu überleben.“
  •  „Ich habe einfach nicht genug Reserven, um meine Berufung zu leben. Ich muss erst Mal auf einen grünen Zweig kommen. Aber irgendwie schaffe ich das nicht. Immer wenn ich kurz davor bin, kommt wieder eine große Ausgabe, an die ich nicht gedacht habe.“
  • „Dafür geben Menschen doch kein Geld aus.“
  • „Da müsste ich ja erst mal ein Studium machen. Sonst nimmt mich da doch keiner ernst. Das dauert außerdem viel zu lange und das kann ich mir nicht leisten.“
  •  „Da gibt es doch schon so viele, die das machen. Da habe ich doch gar keine Chance, in den Bereich rein zu kommen.“

Wie viele Berufungs-Suchende habe ich an diesen und anderen Geschichten schon scheitern sehen! Das Problem ist, wir halten diese Geschichten für wahr und treffen deshalb unbewusst die Entscheidung, nicht weiter zu machen.

Das Geheimnis:

Du selbst bist der Schöpfer deiner Geschichten – und Geschichten sind Geschichten, d.h. heißt, sie haben nichts mit der Realität zu tun. Du kannst dich also jederzeit entscheiden, eine andere Geschichte zu erfinden. Eine Geschichte, die dich nicht davon abhält, deine Berufung weiter zu verfolgen.

Also stell dir selbst die Frage: Welche Geschichten in Bezug auf Beruf und Berufung oder deine Talente sind in dir aktiv?

In 2019 biete ich erstmals das Jahresprogramm “Küss deine Bestimmung wach – Ein Jahr für deine Berufung” an. Das ist ein Jahres-Trainingsprogramm für Menschen, die Nägel mit Köpfen machen wollen und die Willens sind, aus ihrem persönlichen Hamsterrad der Selbst-Sabotage und der Zweifel auszusteigen. Wenn du also keine Zeit mehr verlieren willst, genug hast von deinen eigenen Ausreden und bereit bist, mutige Schritte in Richtung deiner Berufung zu gehen, dann könnte dieses Programm genau das Richtige für dich sein. Falls du vorab schon mehr wissen willst, trage dich in diese Interessentenliste ein. 

Leave a Comment

Wir setzen auf diesem Webauftritt Cookies ein, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close